Tel.: (0 44 95) 2 55

28.02.2019 Tapirmädchen Antonia erblickt das Licht der Welt

Tapirmädchen "Antonia"
Tapirmädchen "Antonia"

Heute Nacht hat ein kleines Tapirmädchen das Licht der Welt erblickt. Die kleine Antonia wurde nach Ihrem Vater Anton benannt, der leider im letzten Jahr verstorben ist. Die Tragzeit von Tapiren beträgt fast ein Jahr. Antonia lebt gemeinsam mit ihrer Mutter Susie auf einer großen Freianlage zusammen mit Wasserschweinen, Wehrvögeln und Orinokogänsen.

Tierpark Thüle Logo